Freitag, 2. Oktober 2015

Macarons-Liebe! :)

Beim Durchstöbern der Bilder aus unserem Sommerurlaub :)
sind mir noch Bilder von unserem Familiengrillen aufgefallen,
an die ich gar nicht mehr gedacht hatte :D 

Da hatte ich nämlich für jeden ein kleines Schächtelchen gebastelt
und das natürlich auch wieder mit passendem Deckel.
Für die Männer mit Osterglocke und für die Frauen mit Himbeerrot ;)

Drin war das gleiche und zwar jeweils zwei Macarons in gelb und beere ♥
 Ich will mich ja nicht selbst loben, aber die waren wirklich sau lecker! :D

Das Grundrezept ist von Aurélie Bastian.
Nach diesem Rezept (sie hat sogar ein Video bei Youtube drin)
habe ich meine Macarons von Anfang an gemacht
und sie sind mir auch wirklich jedes mal gelungen ;)

Zuerst habe ich sie ganz normal auf Backpapier gemacht,
allerdings waren sie dann nie 100 % gleichmäßig :(
(was wenn man sie zusammen fügt, nicht so hübsch aussieht...)
 Und als sie dann vor zwei Jahren oder so eine Macaron-Silikonmatte bei Tchibo hatten,
habe ich direkt zugeschlagen und kann diese auch sehr empfehlen ;)
Glaube die gibt es fast jedes Jahr,
allerdings kann man sie mittlerweile auch fast überall kaufen.



Und so sah das Ganze dann letztendlich aus :)
Früher habe ich die Macarons entweder mit flüssiger Schokolade oder Sahne gefüllt.
Denn ich finde bei der Füllung muss man wirklich aufpassen das es nicht zu süß
und dann auch nicht mehr lecker wird...

Dieses mal waren sie mit einer Himbeerfüllung und einer Schokoganache gefüllt :)

Für die Himbeerfüllung braucht ihr:
200 gr. Himbeeren, frisch oder gefroren
25 gr. Puderzucker (oder mehr nach Geschmack)
10 gr. Pektin (Gelfix o.ä.)

und für die Schokoganache:
125 ml Sahne
125 gr. Vollmilch-Kuvertüre
2 TL Karamellsirup (z.B. Heller Sirup von Grafschafter)
1 EL Butter

Eigentlich bin ich nicht sooo der Fan von Ganache aber ich fand durch den Sirup
(ich hatte übrigens nur den klassischen Zuckerrübensirup von Grafschafter)
 war es ein gaaanz toller Geschmack :))
Die komplette Rezeptanleitung für die Füllungen findet ihr bei der Tortentante ;)

Verwendete Materialien
Cardstock: Stampin' Up! - Cremeweiß, Osterglocke, Himbeerrot und Olivgrün
Stempelkissen: Stampin' Up! Olivgrün
Stempel: Stampin' Up! "Für Leib Und Seele"
Stanze: Stampin' Up! "Vogel, Elementstanze"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen