Donnerstag, 15. Oktober 2015

Super einfache Blumenkarte im Aquarell-Look ;)

Drei meiner Kolleginen hatten Geburtstag und da mussten dann naürlich ein paar Karten her.
Da ich im Moment aber etwas wenig Zeit habe, sollte es schnell gehen
und trotzdem nach was aussehen ;)

Deshalb sind diese drei Kärtchen entstanden :)
Die Idee dazu habe ich bei Darlene gesehen.
Sie benutzt allerdings die "Gansai Tambi Watercolors" die ich nicht habe
und mir auch nicht anschaffen will, weil ich 
1.) wirklich genug Kram habe :D
und 2.) lieber bei Stampin' Up! Produkten bleibe, weil die Farben dann halt zusammen passen.

Hier also das Original (Beitrag nur zu sehen für registrierte Nutzer)


Und so sehen meine Kärtchen aus:





Ich habe drei verschiedene Farbkombinationen verwendet ;)
(Außerdem sind meine Kärtchen kleiner, das Maß ist 9,5cm x 10,5cm)

Und um diesen "Aquarell-Look" zu bekommen habe ich zuerst die Blumen embosst,
damit die sehr wässrige Farbe da bleibt wo sie hin soll...
Dann habe ich mit meinem Wassertankpinsel eine Blume ziemlich nass gemacht,
danach z.B. Aquamarin (in Markerform) auf einen Acrylblock aufgegeben,
die Farbe mit meinem Wassertankpinsel verdünnt und dann schön nass auf die Blume aufgegeben.
Den Acrylblock sauber gemacht, dann Ozeanblau drauf
und dieses Mal, habe ich die Farbe nur mit dem Wassertankpinsel aufgenommen
(also nicht vorher auf dem Acrylblock noch verdünnt)
und im Anschluss auf meine noch Nasse Blume "aufgetupft".
Der Rest passiert dann von alleine :)

Mein Text ist wie hier schon mit meinem Prägegerät von Hema gemacht ;)

Verwendete Materialien
Cardstock: Stampin' Up! - Flüsterweiß
Aquarellpapier "Schoellershammer" (No 4)
Designerpapier: Stampin' Up! Designerpapier im Block "Neutralfarben"
Stempel: Stampin' Up! "Secret Garden"
Stempelkissen: Tsukineko Versafine Onyx Black
Marker: Stampin' Up! - Aquamarin & Ozeanblau, Kirschblüte & Rhabarberrot, Pflaumenblau & Aubergine
Sonstiges: Stampin' Up! Embossingpulver "Clear"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen