Donnerstag, 16. Februar 2017

Stempelhilfen (Misti/Precision Press)

Hallo alle zusammen :)
heute möchte ich euch etwas über Stempelhilfen erzählen.
Es ist mehr Text geworden als ich wollte, aber ich würde mich freuen wenn ihr trotzdem bis zum Ende lest :D

Schon lange hatte ich "MISTI" (Most Incredible Stamp Tool Invented) in den vielen tollen Videos 
der amerikanischen Bastler bewundert... 
Anfangs war es nur direkt über die Seite des Herstellers zu bekommen. 
Dann auch über Simon Says Stamp, allerdings für 79,99 $!
Ich dachte mir da kann das Ding noch so toll und praktisch sein, nie im Leben gebe ich so viel Geld dafür aus.

Ich vermute das der Preis einigen zu hoch war, My Sweet Petunia brachte die Mini Version raus
und Anfang letzten Jahres bekam ich eine Newsletter Email von Stempelmühle 
das ich dieses Artikel vorbestellen könnte.
Also habe ich im März 2016 die Mini Version für immer noch fast 44 € erhalten :)


Seitdem benutze ich meine klassischen Acrylblöcke nur noch seeehr selten.
Diese Stempelhilfe ist einfach so praktisch! 
Man muss keine Angst mehr haben das der Abdruck schief werden könnte,
oder nicht satt genug ist und man eigentlich ein zweites Mal stempeln müsste
(die Position erneut genau zu treffen ist mir allerdings unmöglich :D)
Das Stempeln von "layering" Motiven (wie hier auf den Karten) ist auch viel einfacher,
weil der Stempel noch ohne Farbe direkt auf dem vorherigen Motiv positioniert werden kann.

Und so richtig schätzen gelernt habe ich MISTI letztes/dieses Jahr bei den beiden Hochzeitspapeterien
(hier und hier)
42 mal "Wir heiraten" auf die Vorderseite einer Karte, 42 mal ein Brautpaar auf eine Visitenkarte,
oder "Save the Date" auf 50 Briefumschläge zu stempeln 
kann einen ganz schön wahnsinnig machen...
Mit dieser Stempelhilfe geht es allerdings fast von alleine :))

Ich will hier keine Werbung machen (hab ich auch nichts von) 
aber ich finde das jeder der häufig stempelt eine "Stempelhilfe" zu Hause haben sollte ;)
Ich würde da nicht mehr drauf verzichten wollen!

Jetzt aber noch zu dem Nachteil von meinem Mini MISTI.
Für das einfache bestempeln von Karten, Umschlägen etc. reicht meine Mini Version vollkommen aus
und ich finde die normale Version ist einfach überteuert (in deutschen Shops für ca. 61 € zu bekommen).

Mit der Mini Version ist man auf eine Fläche von 6 x 4.75 Inch (ca. 15 x 12 cm) begrenzt.
Ich würde aber mittlerweile auch total gerne meine Hintergrundstempel damit benutzen können,
die entweder 13,3 x 9,8 cm von SU (was noch rein passt) 
oder halt 15 x 12,7 cm bzw. 15 x 15 cm groß sind :(
Außerdem ist es mir schon passiert das ich ein Papier bestempeln wollte welches größer war.
Das geht irgendwie schon, dann lässt man das Papier halt drüber hängen,
allerdings muss man sehr aufpassen dass man sich durch den Rand von MISTI keine Knicke rein macht.
Also praktisch ist anders...


Ende letzten Jahres hat We R Memory Keepers die Precision Press raus gebracht.
Und ich bin absolut begeistert :) Diese tolle Stempelhilfe hat eine Stempelfläche 17,8 x 17,8 cm.
Aber man könnte sogar Scrapbookpapier (30,5 x 30,5 cm) bestempeln,
da die Precision Press im Gegensatz zu MISTI keinen festen Rand rund herum hat,
sondern an zwei Seiten offen ist - einfach genial!
Und das allerbeste ist der unschlagbare Preis von ca. 36 € :))
Hier ein schönes Video von Danipeuss zu diesem Tool.



Hier sieht man gut das auf dem unteren weißen Teil nur zwei Seiten einen Rand haben
und damit der Deckel trotzem stabil aufliegt, wenn man ihn schließt,
ist an dem Deckel an einer Ecke ein Füßchen angebracht ;)


Und hier noch mit einem 6 x 6 Inch Hintergrundstempel.

Wenn man mal überlegt das man um mit MISTI 30,5 x 30,5 cm Papier bestempeln zu können,
eigentlich die große Version kaufen müsste, die dann eine Fläche von 31 x 31 cm hat,
aber ca. 105 €!!! kostet (die normale Version hat nur eine Fläche von 16,5 x 21,6 cm)
finde ich das einfach nur KRASS. Das sind ca. 70 € Preisunterschied...

Auch Hampton Art hat eine Stempelhilfe raus gebracht, von der Größe her: 18,7 x 14 cm
 liegt es zwischen der mini und der normalen MISTI Version.
Kostet nur ca. 26 € was wirklich super ist, allerdings wäre es für meine Hintergrundstempel auch zu klein,
weshalb ich definitiv die Precision Press bevorzugen würde :))

Ich hoffe ich konnte euch einen guten Überblick geben.




Kommentare:

  1. Ich habe mir zu Weihnachten auch die Precision Press gegönnt. Und ich bin auch begeistert. Das Misti war mir einfach zu teuer. Jetzt bin ich echt traurig, dass ich die Hintergrundstempel von SU auf Holzblöcken habe.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    tut mir leid das ich deinen Kommentar jetzt erst genehmigt habe, Blogger hatte es mir irgendwie nicht angezeigt :(

    Ja das ist schade um das Geld - 6 € pro Stempel die man sich hätte sparen können. Meine ersten Hintergrundstempel habe ich auch noch in der Holzvariante gekauft... Wenn du aber die lieber mit deiner Precision Press nutzen möchtest (doppelt stempeln zu können, kann gerade dabei sehr praktisch sein), könntest du versuchen deine Stempel vorsichtig von dem Holzblock zu lösen?

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen